Neue Publikationen zu den Auswirkungen der Digitalisierung

Rostocker Beiträge 22
Rostocker Beiträge 23

Im Rahmen des Teilvorhabens der Universität Rostock wurden zwei weitere Studien veröffentlicht: Die Untersuchung der objektiven Wirkungen der Digitalisierung auf die Arbeit wissensintensiver Dienstleister anhand des TAG-MA wurden ausgewertet und die Potenziale der Übertragbarkeit der bisherigen KODIMA-Befunde auf andere Dienstleistungsbranchen im Rahmen einer explorativen Studie untersucht.  Damit wurden alle Arbeitspakete des Teilvorhabens 1 erfolgreich bearbeitet. Die Ergebnisse werden nun für die Abschlusskonferenz und die Abschlusspublikation aufbereitet.

Für nähere Informationen stehen beide Working Paper unter Publikationen zum Download bereit.

Autor/in: Arne Koevel und Anne Traum, wissenschaftliche Mitarbeiter an der Seniorprofessur Wirtschafts- und Organisationspsychologie der Universität Rostock.

Dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird im Rahmen des Programms „Zukunft der Arbeit“ (FKZ 02L15A312) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.
© 2017 KODIMA   |   Impressum