Die EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft

– immer offen dafür, neue Wege zu gehen

Wer in dem ländlich-idyllischen Wolfenbüttel mit seiner historischen Altstadt eine ähnlich anmutende Steuerkanzlei vermutet liegt falsch. Zumindest bei der EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft. Die Steuerberatung zählt nicht nur zu einer der größten in dem niedersächsischen Städtchen, sie ist auch die einzige Kanzlei, die zu einer Unternehmensgruppe mit insgesamt vier GmbHs gehört.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte von EVENTUS wie bei so vielen mittelständischen Unternehmen – als Einzelkämpfer. Als Steuerberater Marcus Weber-Wellegehausen die Kanzlei 2002 gründete, bestand diese aus einem einzigen Arbeitsplatz, an dem er die Steuererklärungen seiner Verwandten und Bekannten bearbeitete.

Heute hat die GmbH drei Gesellschafter, zu denen neben Steuerberater Marcus Weber-Wellegehausen auch die Steuerberater und Diplom-Betriebswirte Meik Heitefuß und Jewgeni Michel gehören. Zwei weitere Steuerberater sind als Angestellte tätig. Zur Unternehmensgruppe gehören weiterhin eine Rechtsberatung, eine Wirtschaftsberatung sowie eine Marketingberatung mit insgesamt rund 60 Mitarbeiter(innen). In Braunschweig und Gifhorn wurden Zweigstellen eröffnet. Die einst kleine Kanzlei hat sich zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen entwickelt.

EVENTUS bietet mehr als Buchhaltung, Lohn, Jahresabschluss und Steuererklärungen. Die Kanzlei begleitet Unternehmer von der Gründung bis zur Nachfolge. Dazu gehören auch das Gründer-Coaching, die Fördermittel- und Finanzierungsberatung sowie die Erstellung von Businessplänen und das Controlling. Mandanten können nach einer Beratung zwischen den Leistungspaketen Basis, Standard und Premium wählen, mit welchen die für sie wichtigen Leistungen abgedeckt werden.

Die Geschäftsführer der Steuerberatung waren schon immer offen für neue Ideen und moderne Technik. Die Kanzlei ist seit Langem im 21. Jahrhundert angekommen und treibt die Digitalisierung im Unternehmen voran. Soweit möglich, werden alle Daten mit der neuesten Software digital verarbeitet und liegen in einer Cloud des IT-Dienstleisters DATEV, an den die gesamte IT-Infrastruktur ausgelagert wurde. In den Besprechungsräumen hängen moderne Whiteboards. Die Website und der Facebook-Auftritt des Unternehmens werden regelmäßig gepflegt. Derzeit ist die Entwicklung einer eigenen App für die Mandant(inn)en in Planung.

Auch beim Personal geht die Kanzlei moderne Wege. „Den Mitarbeiter(innen) wird weitgehend ein flexibles, individuelles Arbeitszeitmodell geboten, bei dem sie sich die Zeit frei einteilen können. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, aus dem Homeoffice zu arbeiten. So will die Kanzlei zur Work-Life-Balance der Angestellten beitragen“, sagt EVENTUS-Personalleiter Hakan Yergün. Für Entspannung während der Pausen sorgt vor allem der Garten der Kanzlei mit großem Teich, Koi-Becken, Sitzecke und einer Terrasse, die im Sommer auch gerne für Besprechungen genutzt werden. Die regelmäßige Nutzung von Angeboten aus der Physiotherapie wie z. B. Massagen, kostenlose Getränke im Betrieb und ein wöchentliches Frühstücksbuffet sorgen zusätzlich für das Wohlbefinden des Teams. Abwechslungen bieten Fortbildungen und gemeinsame Grillabende, zu denen auch die Familien der Angestellten stets gerne gesehen sind.

Das Highlight eines jeden EVENTUS-Jahres ist der Ideen-Abend der Kanzlei, ein Vortragsabend mit Networking-Möglichkeiten und einem gemeinsamen All-you-can-eat Abendessen. Rund 250 Mandant(inn)en und Gäste nehmen in der Regel an dieser EVENTUS-Veranstaltung teil. Bekannte Redner wie Extremsportler Joey Kelly und Cirque du Soleil-Star Christian Lindemann standen schon für die Kanzlei und deren Gäste auf der Bühne. Dieses Jahr wird der Ex-Geheimagent Leo Martin für einen abwechslungsreichen Abend sorgen. 15 Prozent der Einnahmen werden für wohltätige Zwecke gespendet.

Die Mandant(inn)en nutzen die Veranstaltung der Kanzlei gerne, um neue Kontakte zu knüpfen. Sie profitieren aber auch vom großen Netzwerk der Steuerberatung, wo man stets bemüht ist, aktiv Kontakte unter den Mandant(inn)en herzustellen sowie Kund(inn)en und Geschäfte zueinander zu bringen.

Steuerberater Marcus Weber-Wellegehausen und seine Partner wissen, dass eine reine Steuerberatung, wie es sie früher gab, nicht mehr zeitgemäß ist. „Auch die Steuerberatungsbranche muss stets neue Wege gehen und sich weiterentwickeln. Ein Grund dafür, warum sich die EVENTUS GmbH dazu entschieden hat, am Forschungsprojekt KODIMA und am Projekt ‚Innovatives Personalmanagement‘ teilzunehmen“, so Yergün.

Autor: Hakan Yergün, EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft

Dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird im Rahmen des Programms „Zukunft der Arbeit“ (FKZ 02L15A312) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.
© 2017 KODIMA   |   Impressum